pfui !

pfui !

Der IB-Aktivist Mario Müller (rechts) und sein Begleiter, der NPD-Politiker Jonathan Stumpf wollen auf Lesbos gegen Flüchtlinge und „Antifas“ kämpfen.

Ich frage euch, deutsche Männer:

Ist es ehrenvoll und deutscher Tugendhaftigkeit angemessen, gegen schwache Kranke, hungrige Männer, Frauen und Kinder zu kämpfen?

Ist es für einen wahrhaft aufrechten deutschen Mann zu gefährlich, z.B. gegen die kriminellen Clans im Heimatland zu kämpfen?

Sind diese beiden Buben überhaupt echte Deutsche oder am Ende V-Männer, finanziert von George Sorros um die Ehre der germanischen Rasse zu besudeln?

Wollen wir uns von diesen „Aktivisten“ in der Öffentlichkeit vertreten lassen?

Ich schäme mich  – sie handeln nicht für mich, meine Vorfahren und auch nicht im Namen meiner anderen Brüder und Schwestern, die für die wahrhaft deutsche Sache eintreten.